Neckarsulm: Feuer rechtzeitig bemerkt

(Symbolbild)

(ots) Noch rechtzeitig bemerkten die Bewohnerin eines Hauses in der
Neckarsulmer Dammstraße und ein Anwohnerin, dass es im Wohnzimmer der
80-Jährigen brannte. Die Nachbarin war durch einen schrillenden
Rauchmelder auf das Geschehen aufmerksam geworden und hatte sofort
die Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, hatte die
Seniorin schon selbst gelöscht, allerdings qualmte es noch
ordentlich. Es wurde festgestellt, dass sich ein Heizlüfter im
Wohnzimmer überhitzt hatte und dadurch zuerst das Sofa und dann noch
andere Möbel in Brand gerieten. Die 80-Jährige hatte Glück, sie wurde
nicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Musik mit Enthusiasmus und Professionalität

 Vertreter der Balsbacher und Fahrenbacher „Schäfer-Chöre“, von Musikverein, Sportverein und Heimat- und Museumsverein Wagenschwend, der politischen Gemeinden und der Seelsorgeeinheit Elztal/Limbach/Fahrenbach sowie zahlreiche Gratulanten würdigten [...]

Der richtige Schuh für kleine Füße

(Foto: pm) Nur noch vier von zehn Füßen gesund von Prof. Dr. Sandra Utzschneider In der Regel kommen Kinder mit gesunden Füßen zur Welt. Das [...]

Ein Sommer mit hoher Stardichte

Gefragter Musicaldarsteller: Patrick Stanke/ Patrick Stanke 2015 in der Hauptrolle des Musicals „Jesus Christ Superstar“ bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. (Foto: Hahn) Schlossfestspiele Zwingenberg verpflichten nach [...]