Aglasterhausen: Schlangenlinien

(Symbolbild)

(ots) Ein 41-jähriger Autofahrer befuhr am Dienstagmorgen, gegen 05:53
Uhr, die Bundesstraße 292 von Mosbach in Richtung Aglasterhausen.
Während dieser Fahrt fuhr er kilometerlang in Schlangenlinien.
Hierbei kam mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Kurz vor Obrigheim
touchierte er mit seinem Fahrzeug die Leitplanke, setzte aber seine
Fahrt im Anschluss fort. Zwischen den Abfahrten Mosbacher Straße und
Helmstadter Straße kam er mit seinem PKW von der Straße ab und
prallte gegen eine Mauer. Beim Eintreffen der Polizei torkelte der
Fahrer. Alkohol war nicht im Spiel. Grund für die Fahrweise des Mannes dürften gesundheitliche Probleme gewesen sein, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fiat Ducato entstand Totalschaden. Da
es nicht auszuschließen ist, dass durch das Fahrverhalten andere
Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, bittet die Polizei Mosbach, dass
sich möglicherweise gefährdete PKW-Lenker unter 06261 8090 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.