Bad Mergentheim: 4.000 Euro Sachschaden

(Symbolbild)

_(ots)_ Mit seinem PKW gegen ein Peugeot gefahren und dann abgehauen, ist
ein bislang unbekannter Autofahrer am Dienstag in Bad Mergentheim.
Der 19-jährige Besitzer des Peugeot war gegen 18 Uhr auf dem Weg zu
seinem, in der Funkengasse Ecke Krumme Gasse, geparkten PKW. Kurz vor
seinem Ziel hörte der junge Mann einen lauten Knall und sah danach
einen weißen PKW davonfahren. Als er letztendlich an seinem Auto
angekommen war, musste er feststellen, dass dieses auf der kompletten
Beifahrerseite verkratzt und eingedellt war. Der Sachschaden wird auf
4.000 Euro geschätzt. Ob es sich bei dem weißen PKW um das
Verursacherfahrzeug handelt oder nicht ist derzeit Gegenstand der
Ermittlungen. Zeugen des Unfalls, werden gebeten, sich beim
Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu
melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]