Buchen: Herausgabe der Geheimnummer erpresst

(Symbolbild)

(ots) Bereits am Freitag, den 16.06.2017, gegen 22.20 Uhr, kam es in Buchen in der Marktstraße an der Selbstbedienungsfiliale eines Kreditinstitutes zu einem Vorfall, bei dem ein junger Mann, von fünf ihm unbekannten Männern zunächst zur Herausgabe seiner Geldbörse und im Anschluss zur Preisgabe der Geheimnummer seiner Bankkarte erpresst wurde.

Werbung
Aus Angst vor den Unbekannten befolgte der Geschädigte deren Anweisungen, hob selbständig einen Geldbetrag ab und händigte diesen den Männern aus. Vermutlich auch aus Scham erfolgte die Anzeigenerstattung bei der Polizei erst verspätet. Von den fünf Männern ist lediglich bekannt, dass sie zwischen 20 und 25 Jahre alt sein sollen und während der Tat mit gleichen bzw. annähernd gleichen gelb-roten T-Shirts bekleidet waren. Die Kriminalpolizei Mosbach bittet Zeugen unter 06261 8090 um
Hinweise.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]