Mosbach: Fahrzeugführerin gesucht

(Symbolbild)

(ots) Leichte Verletzungen zog sich ein 90-jähriger Fußgänger gestern, zwischen 10:30 und 11 Uhr bei einem Unfall am Fußgängerüberweg im Hammerweg in Mosbach in der Nähe des Kreisverkehrs Nüstenbacher Str./Am Henschelberg zu.

Werbung

Offenbar hatte eine rückwärtsfahrende vermutlich mit ihrem Pkw gerade ausparkende Autofahrerin den an einem Rollator gehenden Mann übersehen und ihn angefahren, so dass dieser zu Fall kam. Im Anschluss an den Vorfall sprachen die Unfallbeteiligten und Zeugen miteinander und tauschten teilweise auch Personalien aus. Nachdem die Autofahrerin den Fußgänger nach Hause gebracht hatte, fuhr sie davon. Ihre Personalien hinterließ sie dem Geschädigten jedoch nicht. Zudem meldete sie sich später weder bei dem Verletzten noch bei der Polizei. Aus diesem Grund sucht die Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, nun Zeugen des Vorfalls, die Hinweise auf das Unfallgeschehen oder die Fahrzeugführerin geben können.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]