Keine Chance gegen verstärkten Gastgeber

Symbolbild

TSV Schwarzach II – TSV Strümpfelbrunn II 4:0 (1:0)

(mm) Gegen einen mit mehreren Spielern der 1. Mannschaft verstärkten TSV Schwarzach II schied der TSV Strümpfelbrunn II verdient in der zweiten Runde des Kreispokales Mosbach aus.

Werbung
Die Gäste waren zwar über weite Teile der ersten Spielhälfte leicht feldüberlegen, kamen jedoch nicht zu nennenswerten Torgelegenheiten. Der rustikal zu Werke gehende Gastgeber erzielte quasi aus dem nichts das 1:0 in der 35. Minute. Außer fünf Ecken brachte der TSV Strümpfelbrunn II nichts Zählbares zustande.

Wer in der zweiten Hälfte auf eine Steigerung der Gäste gehofft hatte, wurde enttäuscht. Die Gastgeber gewannen die überwiegende Zahl der Zweikämpfe und erzielten drei weitere Treffer, teilweise begünstigt durch die Gastmannschaft.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]