Wertheim: Beim Überholen kollidiert

(Symbolbild)

(ots) Bei einem Überholvorgang eines 61-Jährigen mit seinem Pkw vorbei an einem landwirtschaftlichen Gespann auf der Landstraße bei Urphar

Werbung
entstand am Montag, gegen 14 Uhr, Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro. Der 61-Jährige fuhr von Urphar kommend in Richtung Bettingen hinter dem landwirtschaftlichen Zug eines 54-Jährigen. Letzterer ordnete sich zwecks Abbiegens in die Fahrbahnmitte ein und betätigte den Blinker. Kurz vor der Einmündung, in die der 54-Jährige abbiegen wollte, scherrte der Pkw-Fahrer aus, um an dem Gespann vorbei zu fahren. Währrenddessen lenkte der Überholte nach links, wobei es zur Kollision kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.000 Euro. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]