Wertheim: Verkehrszeichen umgefahren

(Symbolbild)

Polizei sucht VW-Fahrer

(ots) In der Zeit zwischen dem 29. und dem 31.08. ist ein bislang noch nicht ermittelter Fahrzeugführer in Wertheim offensichtlich auf Abwege geraten. Er war auf der Landesstraße 508 zwischen Wertheim und Vockenrot unterwegs. Unter Umständen wollte er vom Stadtteil Reinhardshof, vom Halbrunnenweg aus, auf die Landesstraße einbiegen.

Werbung
Nach der Einfädelungsspur fuhr der Autofahrer aber aus unbekannten Gründen geradeaus weiter in den dortigen Grünstreifen und prallte mit seinem Fahrzeug gegen ein Verkehrsschild. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher setzte allerdings seine Fahrt fort ohne sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei seinem Auto um einen VW Caddy, aus den Baujahren 2010 bis 2015 handeln müsste. Der Pkw ist gelb, ähnlich „Post“-gelb, lackiert, und dürfte im rechten Frontbereich erheblich beschädigt sein. Hinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizei in Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]