Lauda-Königshofen: Doppelunfall

(Symbolbild)

Erhebliche Verkehrsbehinderungen

(ots) Auf der B290 zwischen der Abzweigung Marbach und Königshofen kam es am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ein Peugeot Fahrer bemerkte einen von der Straße abgekommenen PKW welcher im Ackergelände neben der Straße stand. Der hilfsbereite 51-Jährige hielt am Fahrbahnrand an und schaltete sein Warnblinklicht ein. Ein heranfahrender 55-Jähriger übersah dies und fuhr mit seinem Suzuki gegen das Heck des Peugeots. Zwei Mitinsassen des Peugeots wurden leicht verletzt und es entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro. Auf Grund des Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Verkehsbehinderung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]