Hardheim: Bei Auseinandersetzung verletzt

_(ots)_ Die stark blutende Kopfverletzung eines 59-Jährigen musste am Donnerstagabend im Krankenhaus in Hardheim behandelt werden. Wie sich herausstellte, war der zuvor gemeinsam mit einem 55-Jährigen in einem Auto in der Nähe von Hardheim unterwegs, als es zwischen den beiden aus unbekannter Ursache zum Streit kam. Dieser endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Offenbar wurde der ältere Mann dabei mit einem Werkzeug am Kopf verletzt. Daraufhin suchte er medizinische Hilfe auf. Der 55-Jährige fuhr an seine Wohnadresse im Landkreis Miltenberg. Dort konnte er von bayrischen Polizeibeamten angetroffen und an die Kollegen der Buchener Polizei übergeben werden. Diese erhoben die Personalien des Mannes und versuchen nun die Hintergründe und den Ablauf der Auseinandersetzung zu ermitteln. 

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen