Mosbach: Mit 1,6 Promille Unfall verursacht

(Symbolbild)

(ots) Abrupt endete die Autofahrt einer 28-Jährigen in der Alten Neckarelzer Straße in Mosbach. Die Frau streifte mit ihrem VW zunächst einen Baum und blieb dann mit ihrem Fahrzeug auf dem entgegengesetzten Fahrstreifen stehen, da bei dem Aufprall der Reifen geplatzt war. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten schnell eine mögliche Ursache für die Kollision der Autofahrerin mit dem Hindernis fest. Eine Alkoholvortest ergab nämlich einen Wert von rund 1,6 Promille. Die musste ihr nicht mehr fahrbereites Auto abschleppen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Ihren Führerschein musste sie gleich abgeben. Auf die 28-Jährige kommt nun eine Anzeige zu. Durch den Unfall entstand an dem VW Totalschaden in Höhe von rund 7.500 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: