17-Jähriger in Lebensgefahr

Osterburken. (ots) Schwerste Verletzungen zog sich ein junger Leichtkraftradfahrer bei einem Unfall am Mittwochabend, kurz nach 19.30 Uhr, auf der Straße zwischen dem Dörrhof und Bofsheim zu.

Der junge Mann kam kurz vor dem Ortseingang Bofsheim mit seinem Zweirad in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr gerade eine VW-Bus-Lenkerin in die entgegengesetzte Richtung. An dem, von der Frau aus gesehen, rechten Fahrbahnrand kam es zum Zusammenstoß des Leichtkraftrads mit dem VW Bus. Der Motorradfahrer wurde über den Bus hinweggeschleudert und blieb im Gestrüpp der Böschung liegen. Von dort wurde der Schwerverletzte von der Feuerwehr geborgen und Einsatzkräften des Rettungsdienstes übergeben. Anschließend wurde der 17-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Autofahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, konnte dieses jedoch unverletzt verlassen.

Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme für längere Zeit gesperrt. Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmedienstes in Tauberbischofsheim versuchen nun herauszufinden, warum der Leichtkraftradfahrer auf die Gegenfahrbahn geriet.

Artikel empfehlen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen