Zweimillionen Besucher auf der BUGA 2019

Geschäftsführer Hanspeter Faas, Oberbürgermeister Harry Mergel, Nadine und Fabian Staib, Steffen Schoch (HMG). (Foto: pm)

Heilbronn. (pm) Die BUGA Heilbronn 2019 konnte heute ihre zweimillionste Besucherin begrüßen. Nadine Staib aus Ottmarsheim bei Ludwigsburg kam mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Fabian heute das erste Mal auf die BUGA, um sich das Gelände anzusehen.

„Die BUGA begeistert die Menschen in Heilbronn und weit darüber hinaus. Dass bis heute zwei Millionen Besucher gekommen sind, ist ein schöner Beweis dafür und spricht für die BUGA und die Stadt. Besonders freut uns, dass viele nach einem schönen Tag auf der BUGA gerne wiederkommen möchten“, sagte Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel.

„Wir sind sehr glücklich über die zweimillionste Besucherin“, sagte Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH. „Eine Million Besucher waren schon ein schöner Erfolg, aber zwei Millionen sind etwas Besonderes. Diese Zahl zeigt den außerordentlichen Zuspruch, den die BUGA bei den Menschen in Heilbronn und außerhalb genießt.“

„Diese Zahl zeigt, dass unser Konzept aufgegangen ist. Es ist und bleibt unser Ziel, eine BUGA für alle Menschen zu gestalten. Eine BUGA, bei der die Menschen im Mittelpunkt stehen und alle die Möglichkeit haben, hier einen schönen Tag zu verbringen“, fügte Faas hinzu.

Als Geschenk überreichten OB Mergel und Geschäftsführer Faas neben einem wunderschönen Blumenstrauß eine Reise für zwei Personen zur Bundesgartenschau 2021 nach Erfurt mit Übernachtung, Eintrittskarte und Stadtführung, außerdem einen Einkaufsgutschein und ein Abendessen im Heilbronner Ratskeller.

Jubiläumsbesucherin Nadine Staib zeigte sich entzückt darüber und sagte „Mit so einer Überraschung haben wir gar nicht gerechnet, voll toll. Wir haben uns heute extra einen Tag Urlaub genommen, um endlich die BUGA zu sehen, nachdem so viele Freunde von uns schon da waren und begeistert sind.“

Die BUGA strebt insgesamt eine Besucherzahl von 2,2 Millionen an. Mit dem heutigen Tag ist sie diesem Ziel ein Stück näher gekommen.

„Hoffentlich bleibt das Wetter auch in den verbleibenden 19 Tagen stabil, damit noch viele Besucher diese wunderbare BUGA genießen und auch ihren Abschluss am 6. Oktober mit uns feiern können“, sagte Hanspeter Faas.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen