Gast schafft nur Anschlusstreffer

Symbolbild

FC Donebach II : Walldürn II 3:2

(pm) Bereits in der Anfangsphase machten die Hausherren Druck und Lenz erzielte die 1:0-Führung. Nach 30 Minuten setzt sich F. Mare rechts außen sehenswert durch und baut die Führung mit einem strammen Schuss ins lange Eck auf 2:0 aus. Kurz darauf netzt Fischer einen Freistoß von links außen in den Sechzehner mit einer Grätsche zum 3:0 ein.

In der zweiten Hälfte schwinden die Kräfte der Hausherren und die Gäste verzeichnen mehr Tormöglichkeiten, von der eine in der 60. zum 3:1 führt. In der Folgezeit hat die Eintracht mehr vom Spiel, es gelingt aber in der Schlussphase nur noch der Treffer zum 3:2-Endstand.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen