Mosbach: Stiftsgemeinde hat gewählt

(Foto: Archiv)

(pm) Mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres wurden am ersten Adventssonntag auch in der Evangelischen Stiftsgemeinde Mosbach mit Bergfeld und Waldstadt neue Kirchenälteste gewählt. Von den in der Gemeinde wahlberechtigten evangelischen Christinnen und Christen beteiligten sich 400 an der als Briefwahl durchgeführten Abstimmung. Für die nächsten sechs Jahre wurden Christina Engelfried, Susanne Grauer-Raitz, Andreas Klaffke, Michael Lagler und Rosemarie Vogel gewählt.

Kirchenälteste bilden in den Gemeinden der badischen Landeskirche den Ältestenkreis. Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern sind sie für die inhaltliche und organisatorische Leitung der Gemeinde zuständig und an der Gestaltung der Gottesdienste beteiligt. Leider sind auch nach der Wahl durch die Gemeinde weiterhin drei der gesetzlich festgelegten acht Plätze im Ältestenkreis unbesetzt. Der neu gewählte Ältestenkreis hat es sich deshalb zu einem vorrangigen Ziel gesetzt, interessierte und engagierte Gemeindeglieder für die Mitarbeit in der Gemeindeleitung zu gewinnen.
Die Einführung der neu gewählten Ältesten erfolgt im Gottesdienst am 4. Adventssonntag, 22.12.2019 um 10:10 Uhr in der Evangelischen Stiftskirche in Mosbach. Gleichzeitig wird Gerhard Nelius aus dem Bergfeld verabschiedet, der nach mehreren Jahrzehnten im Ältestenamt nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Die ebenfalls ausscheidende Älteste Birgit Soult aus der Waldstadt wird am 09. Februar im Gottesdienst im Gemeindezentrum in der Waldstadt verabschiedet.

Die Gemeindeglieder und alle Interessierten sind herzlich zu diesen Gottesdiensten und einem anschließenden Beisammensein eingeladen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen