Schrauben-König Würth in Adelsheim

Bei der Beurkundung des Kaufvertrags. Von links: Wolfram Bernhardt (Bürgermeister Stadt Adelsheim), Dagmar Stein- bach (Hauptamtsleiterin Stadt Adelsheim), Ursula Berg (Lie- genschaften Stadt Adelsheim), Anette Schäfer (Adolf Würth GmbH & Co KG), Jörg Becker (WLC Würth-Logistik) Thomas Manzke (Notar), Sahran Cicek (Justiziar). (Foto: pm)

Verkauf von Grundstück im Adelsheimer Business Park an Adolf Würth GmbH & Co. KG

Adelsheim.  (pm)  Dieser Tage beurkundete der Notar Thomas Manzke im Notariat Buchen den Verkauf eines knapp 31.000 qm großen Grundstücks im Adelsheimer Business Park an die Adolf Würth GmbH & Co.KG. Zugleich sicherte sich das Unternehmen noch eine Kaufoption über ein angrenzendes Grundstück mit knapp 9.000 qm. Mit dem Erwerb des Grundstücks wird die Voraussetzung geschaffen zur Errichtung eines neuen Lager- und Logistikzentrums im Business Park.

Das geplante Lager- und Logistikzentrum wurde bereits mehr- fach im Gemeinderat behandelt. Derzeit befindet sich der Bebauungsplan in der Vorbereitung zur zweiten Offenlage. Das Gebäude ist als hochautomatisiertes Hochregallager geplant, in dem bis zu 150.000 Paletten Platz finden sollen. Die Bewirtschaftung wird zukünftig durch WLC Würth-Logistik GmbH & Co.KG erfolgen, sie stärkt mit dieser Erweiterung den Standort Adelsheim, wo das Unternehmen auch seine Wurzeln hat. WLC Würth Logistik GmbH & Co.KG ist eine Tochter der Adolf Würth GmbH & Co.KG.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen