APG – Felina Frey macht „Home School“

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: privat)

„Austausch mit meinen Mitschülern und Lehrern fehlt mir sehr.“

Von Felina Frey, Klasse 6c

Neckarelz.  Wie alle Schüler in Deutschland mache ich gerade Home School. Die Lehrer füttern uns wöchentlich mit neuen Aufgaben über die Lernplattform Moodle, sodass ich jeden Tag meinen Stundenplan „abarbeiten“ kann. Der Austausch mit meinen Mitschülern und Lehrern fehlt mir trotzdem sehr und ich freue mich, wenn wir wieder zusammen lernen. Am Anfang fiel es mir schwer, mich nicht mit anderen zu treffen. Durch Informationen über das Fernsehen habe ich aber verstanden, wie wichtig es ist, dass wir zu Hause bleiben, um uns und andere zu schützen.


Seit der Schließung der Schulen aufgrund der Corona-Pandemie suchen Lehrer nach Lösungen, um ihren Schülern den Stoff näher zu bringen. Am APG in Neckarelz nutzt man die Plattform Moodle (NZ berichtete). Auf NOKZEIT berichten Jugendliche verschiedener Jahrgänge von ihren Erfahrungen.

Alle Artikel auf einen Blick:
www.nokzeit.de/tag/corona-lernen/

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: