Nach Parkplatzrempler geflüchtet

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Walldürn.  (ots) Auf Werkstattkosten von rund 2.500 Euro wird ein 79-Jähriger wohl sitzen bleiben, sollte nicht geklärt werden können, wer am Montag in Walldürn seinen Renault beschädigte. Der Senior war gegen 11.30 Uhr in einem Supermarkt in der Otto-Hahn-Straße. Als er nach dem Einkauf zu seinem auf dem Parkplatz abgestelten Wagen zurückkehrte, entdeckte er frische Unfallschäden an dem Fahrzeug. Vermutlich war ein anderer Autofahrer beim Ein- oder Ausparken an dem Renault hängengeblieben und flüchtete danach vom Unfallort. Zeugen die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Artikel teilen:

  • 4
Werbung

Zum Weiterlesen: