15 Kuchen für die Klinik-Helden

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Miriam Seußler, Jennifer Schmidt, Willi Kronawetter und Christian Luckey überreichen Pflegedienstleiter Kurt Böhrer 15 selbst gebackene Kuchen. (Foto: pm)

Buchen.  (pm) Als Dank für die geleistete Arbeit in den vergangenen Wochen wurde das Klinikpersonal der Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Buchen erneut mit einer großzügigen Kuchenspende verwöhnt.

Beim Abendessen im Familienkreis entstand die Idee: Andrea Kronawetter ist Sozialpädagogin beim Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg (BBW), Willi Kronawetter unterstützt die dortige Ausbildungsabteilung und Tochter Miriam Seußler ist in der Anästhesieabteilung der Neckar-Odenwald-Kliniken tätig – alle wollten sich bei den Pflegekräften, Ärzten und Mitarbeitern für ihren Einsatz in der Corona-Krise bedanken.

Sie starteten eine Kuchenbackaktion und spendeten 15 Kuchen. Von verschiedenen Obst- und Käsekuchen bis hin zum Nuss-Marzipankuchen war alles dabei. Besonders engagiert an der Aktion haben sich außerdem die beiden Auszubildenden aus dem Bereich Hauswirtschaft Jennifer Schmidt und Alina Schäfer.

Christian Luckey, Abteilungsleiter Ausbildung beim BBW, betonte anlässlich der Spendenübergabe: „Es ist uns wichtig, dem Personal der Kliniken diese Anerkennung zukommen zu lassen. Die wichtige und wertvolle Arbeit von Pflegekräften und Ärzten, aber auch allen anderen Berufsgruppen des Krankenhauses soll nach der Pandemiephase nicht in Vergessenheit geraten.“ Willi Kronawetter will deshalb die Aktion im kommenden Jahr wiederholen.

Pflegedienstleiter Kurt Böhrer bedankte sich im Namen der Belegschaft für die wohlschmeckende Spende. „Der Zuspruch aus der Bevölkerung für unsere Kliniken und die Mitarbeiter gibt Kraft und Zuversicht. Herzlichen Dank für die Unterstützung“, so Böhrer.

Artikel teilen:

  • 3
Werbung

Zum Weiterlesen: