„Wir treffen uns trotz Corona wieder!“

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: Klemens Herkert)

Radfahrverein Wodan errichtet Kunstwerk

Mudau. (lm)  Unter dem Titel „Wir dürfen uns trotz Corona wieder treffen“ hat Hubert Sämann als Vorsitzender des Donebacher Radfahrvereins „Wodan“ am Mudauer Rödlisweg ein wirklich ansprechendes Kunstwerk errichtet. Er hat damit zum einen seiner Freude über das Aufleben der gemeinsamen Radfahraktivitäten gebührend Ausdruck verliehen und zum anderen der Fahrrad-Freizeitgruppe des TSV Mudau, die das Kunstwerk auf ihrer Tour gesichtet hat, die erholsame Fahrt bei schönstem Sonnenschein um ein weiteres verschönt.
 
 

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen: