Oktoberfest beim Café Waldfrieden

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: Liane Merkle)
Mudau.  (lm)  Ein kleines Oktoberfest konnten zahlreiche Gäste im großen Garten des Café Waldfrieden genießen. Und das ganze unter freiwilliger Einhaltung der Maskenpflicht und der Hygieneregeln von ausschließlich gut gelaunten Menschen. Corona-bedingt waren zahlreiche Proben der Mudauer Trachtenkapelle ausgefallen, die nun in Form eines Open-Air-Konzerts in dem schönen Waldgelände stattfinden konnten. Die Musiker und Musikerinnen hatten aber offensichtlich nichts verlernt und schienen ihr zweistündiges „Programm“ unter Leitung von Ralph Müller“ und ein wenig mehr „Kultur-Normalität“ ebenso zu genießen wie die zahlreich erschienenen Musikliebhaber.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: