Die Zukunft der Sportarena

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Grafik: BETWAY)

Auch vor dem Sport macht die Technologie keinen Halt. Egal ob der Videobeweis im Fußball, das Hawk-Eye im Tennis oder die Torlinientechnik im Eishockey, das Spiel wird immer genauer und besser reguliert. Auch für die Zuschauer zu Hause hat sich einiges getan. Dank live Übertragungen im Internet kann man jederzeit ein beliebiges Spiel auf der ganzen Welt sehen. Sollte der SV Wagenschwend eine einzelne Kamera am Spielfeld aufstellen wäre es theoretisch möglich, dass man im Internet Zuseher aus Russland hat. Auch Statistiken gibt es bei den modernen TV-Übertragungen in der Masse. Diese Verwöhntheit vermisst man oft im Stadion, wo man limitierter ist. Aber auch für die Zuseher wird es in den nächsten Dekaden neue Errungenschaften geben, um für sie das Spiel noch spannender zu gestalten.

Tennis

Vor allem im Tennis gibt es noch viele Möglichkeiten zur Verbesserung. Im Blog von Betway Sportwetten werden einige Änderungen erläutert, die dem Tennisfan das Spiel noch näher bringen können. Eine große davon ist, dass Stadionbesucher beim Eingang eine Brille mit eingebautem Bildschirm erhalten. Dadurch könnte man dann gleichzeitig die Stars auf dem Platz verfolgen, während man am Bildschirm jederzeit die Statistiken zum Spiel aufrufen kann. Auch vor dem Stadion kann einiges verändert werden. Durch die Herstellung von Robotern und Hologrammen könnte man schon vor und nach dem Spiel ehemaligen Legenden beim Wettkampf zusehen. So wäre es auch nicht mehr im Bereich des unmöglichen, dass Roger Federer sich gegen Boris Becker behaupten muss. Auch im Bereich der Preisgestaltung der Tickets bei Tennisspielen könnte sich etwas verändern. So könnte eine dynamische Preisgestaltung eingeführt werden. Je nach Wettervorhersage würde sich der Preis verändern, um das Stadion auch an Regentagen auszulasten. Wenn Regen angesagt ist, würden die Preise niedriger werden und so Fans anlocken, denen ein etwaiger Regen egal ist und die sich sonst keine Tickets leisten könnten.

Fußball

Im Fußball werden die Stadien immer moderner. Mittlerweile gehört es fast zum guten Ruf eines Vereins das neueste und modernste Stadion zu besitzen. Dabei spielen nicht nur ökonomische und umwelttechnische Neuerungen eine Rolle. Auch der Fan soll ein besseres Stadionerlebnis haben. Dazu soll WLAN im Stadion beitragen. Dadurch wären auch junge Leute während des Spieles nicht von ihren Freunden und sozialen Medien abgekoppelt. Zusätzlich könnte man vor dem Spiel noch die neuesten Sportnachrichten lesen und während dem Spiel jederzeit die Statistiken dazu abrufen können. Dafür werden Stadionapps immer beliebter, wo man vom Verein die Statistiken und interessante Informationen zum Spiel findet. Wie im Tennis soll sich auch am Stadionvorfeld etwas ändern. Die Besucher sollen eingeladen werden mit interessanten Fanparks schon vor dem Spiel früher anzureisen und nach dem Spiel länger zu verweilen. Hier könnte der Fokus auf E-Sports und weiteren Essensständen liegen. Vor allem bei ersteren könnten vor dem Spiel kleine Turniere oder E-Bundesligaspiele abgehalten werden, um dieser Sportart auch mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Diese Änderungen sind nicht nur speziell auf Tennis und Fußball zugeschnitten. Die Neuerungen können auf jede weitere Sportart und Arena übertragen werden. Sie würden den Zusehern mehr Unterhaltung bieten, die sie vom Fernsehgerät gewohnt sind. Dort gibt es auch immer die neuesten Statistiken und Vor- und Nachberichterstattung. Mit neuen Technologien im Stadion und einem Umdenken im Bereich vor den Stadien würden hier schon große Änderungen getroffen werden, um den Stadionbesuch der Zukunft so spannend wie möglich zu gestalten.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen