Polizei stoppt Gurtmuffel

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach. (ots) Gleich siebzehn Autofahrerinnen und Autofahrer erhalten demnächst Post vom Ordnungsamt. Alle waren am Dienstagvormittag zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr in der Schlachthofstraße in Mosbach unterwegs und hatten ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt. Dort führte das Polizeirevier Mosbach Verkehrskontrollen durch und stellte neben den Gurtverstößen zudem fest, dass einige Fahrzeuglenker während der Fahrt telefonierten oder ihre Ladung nicht vorschriftsmäßig gesichert hatten. Die Polizei wird derartige Überwachungsaktionen auch zukünftig fortsetzen, da das Nichtanlegen des Gurtes bei Verkehrsunfällen immer wieder zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führt. Auch Ablenkungen während der Fahrt, beispielsweise durch einen Blick auf das Smartphone, zählen zu den häufigen Unfallursachen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen