Post von Betrügern

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Neckar-Odenwald-Kreis.  (ots) Zahlreiche Bürger im Einzugsgebiet des Polizeipräsidiums Heilbronn haben in den vergangenen Tagen Post von Betrügern bekommen. Die Personen erhielten Briefe mit dem Briefkopf der nicht existenten „Fordinal Forderungs AG“, in dem von den Betroffenen wegen eines angeblich abgeschlossenen Lotterievertrages ein dreistelliger Geldbetrag gefordert wird. Bei diesen Schreiben handelt es sich um die Masche von Betrügern. Die Polizei rät Bürgern solchen unberechtigten Zahlungsaufforderungen nicht nachzukommen. Betroffene, die ebenfalls solche Schreiben erhalten haben oder Geschädigte, die bereits Überweisungen getätigt haben, werden gebeten, sich an die nächste Polizeidienststelle zu wenden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen