Stromleitungen werden Helikopter geprüft

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
Odenwald.  (pm) Am Freitag, den 03. September, kontrolliert die Süwag-Netztochter Syna GmbH das Hochspannungsnetz in den Landkreisen Heilbronn, Neckar-Odenwald, Rhein-Neckar und Odenwaldkreis aus der Luft.

Es handelt sich dabei um eine kurzfristige Sonderkontrolle nach den starken Gewittern und Unwettern in den letzten Wochen. Um den Zustand des Netzes zu überprüfen, fliegen die Netzexperten mit dem Helikopter die Trasse Meter für Meter ab.

Sie fliegen dabei so nah wie möglich an die Freileitung heran und nehmen jedes Detail genau unter die Lupe. Die Experten suchen nach Beschädigungen und erkunden die Einhaltung des Sicherheitsabstands zu Bäumen. Jede Beobachtung wird festgehalten, um die Situation zeitnah zu bewerten. Anschließend werden notwendige Maßnahmen eingeleitet.

Die Flüge werden voraussichtlich mehrere Stunden dauern und die 110.000-Volt-Leitungen werden dafür nicht abgeschaltet, sondern stehen voll unter Strom.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen