Tiefbaumaßnahmen am Hardhofweg

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)

Vollsperrung ab 06. September

Mosbach.  (pm) Bei der Ansiedlung der Firma INAST in der ehemaligen Neckartalkaserne war Voraussetzung, dass die Tragfähigkeit des Straßenaufbaus entsprechend den Anforderungen des LKW-Verkehrs in Teilabschnitten des Hardhofwegs erhöht werden muss. Bereits im Jahr 2020 waren die Arbeiten im Abschnitt des Hardhofweges zwischen Resideo (ehemals Braukmann) und Hardhofsiedlung auf einer Länge von 800 m vorgesehen, mussten jedoch zunächst wegen der Baumaßnahmen an der Bundesstraße in der Ortsdurchfahrt Neckarzimmern zurückgestellt werden.

Die anfänglich ins Auge gefasste teilweise Verbreiterung der Fahrbahn kann wegen gescheiterter Grunderwerbsverhandlungen nicht erfolgen. Deshalb bleibt der Abschnitt mit der bislang provisorischen Ampelregelung auch künftig einspurig, der Verkehr in diesem Bereich wird dann mittels einer optimierten Signalanlage geregelt. Die Stadtwerke werden im Zuge der Baumaßnahme Wasserleitungen und ein 20 KV Kabel erneuern.

Die Bauarbeiten starten am 06. September und sollen im Frühjahr 2022 beendet sein. Der Ablauf ist in zwei Bauabschnitten jeweils unter Vollsperrung vorgesehen. Die Buslinie endet an der Haltestelle „Bergfeld/Braukmann“; die Haltestellen „Hardhof“ und „Kaserne“ werden nicht angefahren.

Die Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Beachtung der Ausschilderungen vor Ort gebeten.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen