247 Impfdosen an zwei Tagen verteilt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Das Impfteam der SLK Kliniken mit Impfarzt Wiedemann und DRK Geschäftsführer Horvath. (Foto: pm)

Impfwochenende des DRK Buchen

Buchen. (pm) Am vergangenen Wochenende bot das DRK Buchen in seinen Räumlichkeiten, vor allem für seine ehrenamtlichen Helfenden und Mitarbeitenden, an zwei Tagen ein Impfangebot. Am Samstag und Sonntag wurde von 10 – 17 Uhr durch ein Impfteam der SLK Kliniken Heilbronn geimpft. Stolze 247 Impfdosen wurden verabreicht, darunter 15 Erstimpfungen.

Termine wurden nicht nur den DRK Helfern des Altkreis Buchen zur Verfügung gestellt, sondern auch denen des Nachbachkreisverbands Mosbach. Ebenso hatten Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Da sich noch weitere Kapazitäten abzeichneten, wurden über Aufrufe in „Social Media“ – kurzfristig noch über 50 Termine an spontane Impfwillige vergeben.

Kreisgeschäftsführer Steffen Horvath freute sich sehr über diese Aktion, die mit einem kleinen Team des DRK (vier Helfern) und vier Helfern der SLK Kliniken mit verhältnismäßig geringem Aufwand durchgeführt werden konnte. „Mit diesem Impf-Wochenende konnten wir unseren Helferinnen und Helfern die Möglichkeit geben, sich unkompliziert auffrischend impfen zu lassen.

So sind diese auch über die Feiertage und den Jahreswechsel gerade in etwaig kommenden Einsätzen deutlich besser geschützt.“ Horvaths Dank gilt dem Impfteam, unter Leitung von Impfarzt Wiedemann, den medizinischen Fachkräften und den Helfern des DRK Buchen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen