Faire NOKolade für 900 Mitarbeiter

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma AZO erhielten faires Weihnachtsgeschenk. (Foto: pm)
Osterburken.  (pm) Der Weltladen Osterburken als Partner der „Fair und Regional“-Kampagne des Neckar-Odenwald-Kreises erhielt vor einigen Wochen eine Großbestellung. Gleich 900 Tafeln der fairen Landkreisschokolade „NOKolade“ orderte die Firma AZO aus Osterburken, um diese, zusammen mit anderen fairen Produkten, den Mitarbeitern als Weihnachtsgeschenk zu überreichen. Passend zu der Zertifizierung als „Fairtrade-Town“ Osterburken möchte die Firma AZO damit ein Zeichen für den fairen Handel setzen.

„Wir freuten uns natürlich riesig über eine solch große Bestellung und es ist schön zu sehen, wie der faire Handel sowie das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Wichtigkeit gewinnt.

Und mit einem solch starken Partner wie AZO erreicht man natürlich eine Vielzahl an Menschen und kann das Thema Fairtrade und Nachhaltigkeit noch weiter in unsere Gesellschaft tragen“, betonen Gerhilde Miksch von dem Vorstandsteam des Weltladen Osterburken und Kreisentwicklerin Lisa-Marie Bundschuh.

AZO beteiligt sich zudem mit seiner Kantine und Partner Apetito an der Fairtrade-Town Kampagne für Osterburken wie auch an der „Fair und Regional“ Kampagne des Kreises und möchte bereits so ein faires Angebot am Mittagstisch schaffen: „Wir als weltweit tätiges Unternehmen in der Rohstoffautomation legen bei unseren Produkten und Systemen einen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Deshalb möchten wir auch unseren Mitarbeitern ermöglichen in unserer Kantine regionale und faire Produkte sowie saisonale Speisen erwerben zu können. So war die Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk nicht schwer und damit unterstützen wir gerne das Fairtrade-Projekt in Osterburken und im Landkreis“, erklärt Sabine Zimmermann, CCO von AZO.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen