Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mosbach.  (ots) Offenbar zu spät bemerkte ein 65-jähriger Opel-Fahrer am späten Mittwochnachmittag, dass ein vor ihm fahrender Hyundai-Fahrer abbremste. Der Mann fuhr aus Richtung Neckarburken auf der Bundesstraße 27 in Richtung Stadtmitte Mosbach. Auf Höhe der dortigen Tankstelle prallte er gegen den SUV des vorausfahrenden 53-Jährigen. Dieser wurde dabei leicht verletzt, so dass er mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse