Nachwuchsteams der HaBaMos sind Meister

(Foto: pm)

Weibliche D-Jugend holt sich die Meisterschaft

TV Mosbach vs. HSG Kochertürn/Stein 28:13 (13:11)

Der TV Mosbach hat vor heimischem Publikum eine konzentrierte Leistung gezeigt und erntete dank der starken zweiten Hälfte einen nie gefährdeten Heimsieg. Coach Jutta Radtke und Alena Rumig waren sehr stolz auf die Leistung des Teams und fügten hinzu, dass die Meisterschaft die Belohnung einer sehr guten und erfolgreichen Saison war. Der Halbzeitstand von (13:11) spiegelt das intensive Spiel und den resultierenden Handballfight wider. Beste Torschützin des TV Mosbach war Sarah Sadikovic mit insgesamt 10 Treffern. Alle Spielerinnen zeigten eine gute Zusammenarbeit. Dank vielen Ballgewinnen in der Abwehr durch Helene Roth konnte die Heimmannschaft ihre Führung aus der ersten Halbzeit bis zum Ende weiter ausbauen. Die HSG Kochertürn/Stein hatte der Heimmannschaft in der zweiten Halbzeit nichts Entscheidendes entgegenzusetzen.

Für den TVM spielten: Sarah Sadikovic (10), Helene Roth (8), Tessa Tuch (5), Lana Durdevic (5), Amaranta Michel, Lea-Sophie Maurer, Fiona Latzel, Jasmin Horvat, Paula Fritz, Lisann Balzer (Tor), Offizielle: Jutta Radtke, Alena Rumig.

Weibliche B-Jugend holt sich die Meisterschaft in der Bezirksklasse

SG Heuchelberg vs. TVM 8:33 (4:16)

Der TV Mosbach hat vor fremdem Publikum eine konzentrierte Leistung gezeigt und erntete dank der starken zweiten Hälfte einen nie gefährdeten Auswärtssieg. Coach Jutta Radtke konnte mit der Leistung des Teams zufrieden sein. Beste Torschützin vom TV Mosbach war Leonie Bell mit insgesamt 17 Treffern.

(Foto: pm)
Für den TVM spielten:  Leonie Bell (17), Elena Nohe (8), Sophie Lotov (3), Soraya El-Bougi (3), Ayse Kizilay (1), Emma Glaser (1), Nele Wiersing, Karina Scheck, Anna-Sophia Pires Codeiro, Melinda Morina, Viktoria Baier. Offizielle: Jutta Radtke

Auswärtsniederlage für die männliche A-Jugend

Schozach-Bottwartal – TV Mosbach 28:16 (10:12)

In der ersten Halbzeit waren die Jungs des TVM noch dran. Sie gingen mit einer 10:12 Führung in die Halbzeitpause. Leider konnten Sie Ihren Vorsprung in der zweiten Halbzeit nicht weiter fortführen und mussten sich gegen die Schozacher Jungs mit 28:16 geschlagen geben.
Für den TVM spielten: Aaron Jörg (5), Fabian Hähre (5), Paul Gutfleisch (4), Tobias Wolf (1), Marvin Roos (1), Malte Wiersing, Tim Schneider, Mateo Juric, Jannis Hähre, Janis Bopp, Marc Bissinger. Offizielle: Niklas Winter, Yannik Somogyi

Texte: Handball4all AG/AX Semantics

Zum Weiterlesen:

Von Interesse