Telefonbetrüger mit neuer Masche

Artikel teilen:

 Buchen.  (ots) Immer wieder warnt die Polizei vor Personen, die sich in Telefongesprächen als Polizeiangehörige, Verwandte oder Freunde ausgeben und versuchen an Wertsachen, Geld oder Daten der Angerufenen zu gelangen. Ganz ähnlich ist die Masche, die am Mittwoch in Buchen aufgefallen ist. Eine Frau erhielt über einen Messenger-Dienst eine Nachricht von einer Person, die sich als ihre Tochter ausgab. Die Person teilte mit, dass ihr Smartphone defekt sei und bat um Überweisung einer größeren Summe. Glücklicherweise kam in diesem Moment die Tochter der Angeschriebenen zu Besuch, so dass der Betrugsversuch aufflog und kein Schaden entstand. In diesem Zusammenhang wird erneut auf derartige Betrügereien hingewiesen. Geben sie bei Zweifeln keine persönlichen Daten preis und seien sie misstrauisch, wenn in ungewohnter Art und Weise Geld von ihnen gefordert wird. Grundsätzlich gilt: Lassen sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Verständigen Sie, wenn sie sich unsicher sind oder bei verdächtigen Anrufen und Kontaktaufnahmen die Polizei. Diese ist unter der Nummer 110 rund um die Uhr für sie erreichbar.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]