20 Jugendliche versuchen Einbruch

Artikel teilen:

Nach Verwüstung Flucht in alle Richtungen

Heidelberg.   (ots) Am Montag, gegen 22 Uhr, hatte sich eine Gruppe mit circa 20 Jugendlichen in der Straße Czernyring vor einem Gartenhaus niedergelassen. Dies wurde dort bisher in der Vergangenheit, obwohl es sich um Privatgelände handelt, von den Berechtigten geduldet.

Ein Zeuge und gleichzeitig einer der Berechtigten konnte ein Gespräch zwischen den Jugendlichen mit anhören. Einer der jungen Männern forderte dabei einen anderen auf, ihm einen Schraubendreher zu geben, um „die Hütte aufzumachen“.

Vor Eintreffen der verständigten Polizei war die 20-köpfige Jugendgruppe in alle Richtung geflüchtet.

Pappbecher, Zigarettenstummel und ekelerregenden Speichel mit Sputum verwüsteten das Gelände.

An dem Schloss der Tür zu der Hütte konnten Beschädigungen festgestellt werden, gestohlen wurde nichts. Die sichergestellten Spuren, darunter auch Fingerspuren, werden polizeilich ausgewertet und führen möglicherweise zu den Tätern.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen