Tabellenführer verliert Spitzenspiel

Symbolbild

FC Freya Limbach – SV Sattelbach 1:0

Limbach. (sk) Der FC Freya Limbach begann das Spitzenspiel SV Sattelbach sehr forsch. Nach schöner Ablage von L. Schmitt schloss Gaman trocken ab zum 1:0 (3.)

Limbach war in der Anfangsphase die stärkere Elf und hatte das Spiel im Griff. Nach einer Limbacher Unsicherheit kam der Gast in der 25. Minute zu einer ersten Chance, aber Reiß klärte kurz vor der Linie zur Ecke.

Danach verlief die Partie etwas zerfahren und war von vielen kleinen Fouls geprägt. Ohne weitere Torraumszenen ging es mit 1:0 in die Pause.

Zwei Großchancen gab es dafür direkt nach Pause. Erst scheiterte Mabjaia frei an Keeper Optiz. Und kurze Zeit später glänzte Wild gegen Sattelbachs Mackamul. In der 60. Minute hatte Limbach nach einem Eckball per Direktabnahme durch Jovanovic das zweite Tor auf dem Fuß, doch Opitz hielt sein Team im Rennen.

Sattelbach drängte jetzt stärker nach vor vorne und hatte in der zweiten Hälfte etwas mehr vom Spiel. Doch Chancen ließ die gut stehende Limbacher Defensive kaum zu. Mackamul zielte per Kopf am Tor vorbei, und in den letzten 20 Minuten hielt Limbach wieder besser dagegen.

Kurz vor Ende gab es noch eine Ampelkarte für die Gäste, und Limbach ließ mit einem Spieler mehr nichts mehr anbrennen.

So bejubelte die Heimelf nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung drei verdiente Punkte.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]