Personenzug musste notbremsen

Unterstützen Sie NOKZEIT!

11.07.10

Walldürn. Am Samstagvormittag fuhr der Fahrer eines VW-Passat trotz geschlossener Schranke über den Bahnübergang an der Bahnstrecke zwischen Walldürn und Rippberg. Ein herannahender Personenzug musste deshalb eine Notbremsung einleiten. Den PKW-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Artikel teilen:


Fundamt Waldbrunn

Unterstützen Sie NOKZEIT! (Symbolbild – Jan 2575/Pixabay) Folgende Fundgegenstände wurden in Waldbrunn gefunden und beim Fundbüro, im Übergangs-Rathaus, in Schollbrunn, abgegeben: – Mercedes-Autoschlüssel (aufgefunden Lauerskreuz/Schollbrunn) [...]

Zum Weiterlesen: