SCK knüpft an gute Leistung an

Logoscklingeseckach

SSV Waghäusel – SC Klinge Seckach 1:5

von Sonja Kraus

Waghäusel. Wie im letzten Spiel schafften es die Frauen des SC Klinge Seckach auch beim SSV Waghäusel von Anfang an Druck aufzubauen. Bereits in der 7. Minute kam Claus nach einem Eckball zum Schuss, der zwar noch abgewehrt wurde, aber Schöll stand goldrichtig und staubte zum 0:1 ab. In den Folgeminuten war es immer öfter Mayer, die per Kopfball das Tor knapp verfehlte, an der Torhüterin oder der Latte scheiterte. In der 16. Minute drang Waghäusel in unsere Hälfte vor und Langner kam aus etwa 20 Metern Torentfernung zum Schuss. Diese erste Chance führte zum 1:1. Nach einigen Minuten hatten die Klinge-Damen diesen Rückschlag verdaut und konnten weitere Chancen fast im Minutentakt herausspielen. In der 39. Minute erzielten die Bauländerinnen dann die mehr als überfällige 1:2-Führung. Mayer passte den Ball an der Strafraumgrenze quer auf Köhler. Deren Schuss wurde zwar abgeblockt, fand aber den Weg in die Füße von Claus, die den Ball aus kurzer Distanz nur noch einschieben musste.


In der zweiten Hälfte nahm das Offensivspiel des Klinge-Kickerinnen erneut Fahrt auf. Der Ball wurde wieder schneller gespielt und so war es in der 47. und 48. Minute erneut die Torhüterin Waghäusels, die mit Händen und Füßen weitere Gegentreffer verhinderte. Nach vielen weiteren vergebenen Chancen wurde Kaufmann in der 55. Minute auf der rechten Außenbahn schön freigespielt und legte den Ball im Strafraum quer auf Claus, die den Ball zum 1:3 verwertete. Zwei Minuten später gelang es Carolin Kraus mit einem sehenswerten Fernschuss in den Winkel die Führung auf 1:4 auszubauen. Sie war es auch, die in der 67. Minute mit einem Kopfball nach einer Ecke von Miriam Schöll den 1:5-Endstand herstellte.

Alles in allem muss man sagen, dass hauptsächlich die Torhüterin von Waghäusel ein höheres Ergebnis verhindert hat.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]