SVD holt Punkt gegen Spitzenteam

SV Dielbach – FV Reichenbuch 1:1

Oberdielbach. (lw) Die Gäste des Tabellendritten nahmen gleich zu Beginn das Spiel in die Hand und erspielten sich etliche Torchancen, ohne diese jedoch in Tore umzumünzen. Die beste Gelegenheit für die Hausherren hatte Sigin in der 27. Minute, als er eine Flanke von Krahl nicht verwerten konnte. Bulenz aufseiten des FV Reichenbuch hätte nur Momente später per Freistoß die Gästeführung erzielen können. Doch so ging man bei kalten Ostertemperaturen ohne Treffer in die Kabinen.


In der ersten halben Stunde des zweiten Durchgangs passierte nicht viel. In der 75. Minute erzielte Bär in Abstauermanier das 0:1. Vorausgegangen war ein erfolgloser Freistoß. Im direkten Gegenzug hätte Baumbusch das Remis wieder herstellen können, was aber misslang. SVD-Keeper Rothenberger musste sich einige Male auszeichnen, um seine Farben im Spiel zu halten. In der 85. Minute gelang Sahin aufseiten der Waldbrunner der Treffer zum 1:1.

In den verbleibenden Minuten kam keine Mannschaft zwingend vors gegnerische Tor, sodass es beim Unentschieden  und dem nicht von allen erwarteten Punktgewinn des SV Dielbach gegen den Tabellendritten blieb.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: