Italienische Woche im Pflegeheim

500 Modeschau 2012

Die Modeschau nach Mailänder Vorbild fand großen Anklang bei den Besuchern. (Foto: pm)

Oberschefflenz. (pm) Passend zur Urlaubszeit verwandelte sich im August das DRK-Pflegeheim „Luise von Baden“ in Oberschefflenz für eine Woche in eine italienische Residenz – „Italienische Woche“ lautete das Motto.

Das gesamte Haus zeigte sich in den italienischen Nationalfarben grün – weiß – rot. Damit alles rechtzeitig fertig wurde, bastelten die Bewohner im Rahmen der Beschäftigungstherapie schon Wochen zuvor unter Anleitung der Betreuungskräfte Jutta Hoffmann, Heike Schumacher und Ulla Skorok fleißig an der Dekoration. Um das Land auch präsent zu machen, wurde von Herrn Becker von der Schefflenzschule dankenswerter Weise eine riesige Landkarte von Italien zur Verfügung gestellt und im Foyer für alle sichtbar aufgehängt.

Viele kreative Ideen der Betreuungs- und Pflegekräfte sowie der Mitarbeiterinnen der Küche machten Italien für eine Woche auch erlebbar. Sogar Petrus wurde einbezogen und er „gewährte“ großzügig italienisches Wetter.

Ein aus dem selbst gebastelten Eiswagen verteiltes Eis auf der Waffel sorgte für Dolce Vita und fand bei den hochsommerlichen Temperaturen reißenden Absatz.




Die Mailänder Modenschau erfreute Bewohner wie Angehörige gleichermaßen. Dank der Leihgabe des Heimatmuseums in Schefflenz unter Mithilfe von Sylvia Dorsch wurden Kleider aus der Vor- und Nachkriegszeit von Nachwuchsmodels vorgeführt. Dies weckte bei den Zuschauern viele Erinnerungen an alte Zeiten und rege Unterhaltungen kamen in Gange. Besonders das „Hinnerhoschedürle“, eine Damenunterhose mit Verschluss am Gesäß, war noch nach Tagen das Gesprächsthema!

Doch was wäre Italien ohne Meer? Ein im Außenbereich aufgestelltes Planschbecken ließ mediterrane Gefühle aufkommen und zahlreiche Badegäste nahmen ein erfrischendes Fußbad und genossen die fruchtigen Cocktails, die die Betreuungskräfte an der Strandbar zubereiteten.

Natürlich hat Italien auch kulinarische Spezialitäten zu bieten. Am Freitag konnten sich die Bewohner ihre Pizzen nach eigenen Wünschen belegen. Auch dieses besondere Geschmackserlebnis kam gut an.

Italien war ein gerngesehener Gast, der sowohl den Bewohnern als auch den Gästen und Mitarbeitern eine abwechslungsreiche Woche bescherte. Als nächstes wird es im Oktober eine „bayerische Woche“ geben und die Vorfreude ist nach dem italienischen Auftakt bereits groß.

25.000 Euro für die Umwelt

[slb_exclude] Mit dem Nachhaltigkeitswettbewerb fördern Mosca, Käsmann, Odenwald Treuhand und Spohn kleine Nachhaltigkeitsprojekte von lokalen Vereinen. Bewerbungen können bis zum 31.08.2022 eingereicht werden. (Foto: pm) Regionaler [...]
Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]