Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Lauda-Königshofen. In der Zeit
zwischen vergangenem Dienstag und Freitag prallte ein bislang
unbekannter Kraft-fahrzeugführer vermutlich beim Rangieren im Bereich
der Einmündung Messestraße / Turnhallenweg gegen eine Dachrinne und das Regenwasserfallrohr des dortigen Eckgebäudes. Außerdem streifte das Fahrzeug einen am Gebäudeeck angebrachten Poller mit einer
retroreflektierenden Warntafel. Der Unfallverursacher entfernte sich
daraufhin unerlaubt vom Unfallort ohne sich um den entstandenen
Sachschaden in Höhe von etwa 450 EURO zu kümmern. Sachdienliche
Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht erbittet das Polizeirevier
Tauberbischofsheim unter Tel. Nr.: 09341/81-0.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]