Rehwild verursacht hohen Sachschaden

Elztal. Auf etwa 3.500 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, welcher
am Montag, kurz nach 06.00 Uhr, bei einem Unfall auf der Landstraße
615 zwischen Muckental und Dallau entstand. Ein 38-jähriger
BMW-Fahrer kollidierte dort mit einem Reh, welches plötzlich über die
Fahrbahn lief. Trotz des schweren Aufpralls rannte das Tier noch in
den angrenzenden Wald.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]