Überholvorgang ging gründlich schief

Allfeld. (ots) Ein Verletzter, vier beschädigte PKW und ein Gesamtschaden in Höhe
von über 11.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls bei
Billigheim, der der Polizei am Dienstagmorgen, gegen 06:30 Uhr,
gemeldet wurde. Beim Überholen mehrerer PKW übersah ein 37 Jahre
alter Ford Mondeo-Fahrer auf der Landesstraße 587 zwischen Allfeld
und Sulzbach offensichtlich den entgegenkommenden Skoda eines
Gleichaltrigen. Die beiden PKW streiften sich und wurden beschädigt.
Um einen Folgeunfall zu verhindern bremste der letzte Überholte, ein
39 Jahre alter VW Sharan-Fahrer, seinen PKW ab. Dies erkannte dessen
Hintermann, der 27-jährige Fahrer einer Mercedes-Benz A-Klasse,
offenbar zu spät, weshalb er dem VW auffuhr.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]