23-Jähriger landet schnell im Acker

Lohrbach. (ots) (ots) Ein Verkehrsunfall bei dem ein
Sachschaden von zirka 7000 Euro entstand, ereignete sich am
Donnerstagmorgen gegen 09.00 Uhr. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem
Skoda von Lohrbach kommend auf der Landstraße 589. An der Abzweigung
Flugplatz wollte der Skoda Fahrer nach rechts in Richtung Weisbach
abbiegen. Da der 23-Jährige Fahrer offensichtlich mit zu hoher
Geschwindigkeit abbog, konnte er sein Fahrzeug nicht mehr auf der
Fahrbahn halten und fuhr geradeaus in einen angrenzenden Acker. Dabei
beschädigte er die Befestigung eines Verkehrszeichens. Der Skoda
musste anschließend abgeschleppt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]