Erneut ohne Zählbares nach Hause

SV Zeutern – SC Klinge Seckach 2:0

von Luisa Kowarik

Zeutern. Die Verbandsligadamen des SC Klinge Damen mussten in der zwölften Minute im Spiel beim SV Zeutern bereits das 1:0 hinnehmen. In einem bis dahin ausgeglichenen Spiel führte eine verunglückte Rückgabe zum frühen Rückstand. Dennoch konnten die Gäste das Spiel offen gestalten. Durch einen direkt verwandelten Eckball in der 36. Minute, gingen die Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung. Bis zur Halbzeit konnten beide Mannschaften keine Torchancen mehr erspielen.

In der 47. Minute gelang es der Torfrau von Zeutern einen 30 Meter Weitschuss um den Pfosten zu lenken. Auf der Gegenseite konnte Klinge-Torfrau Schneider einen 28 Meter Freistoß parieren. Mit einem gut vorgetragenen Konter gelang es den Gästen anschließend nicht den Anschlusstreffer zu erzielen. Auch der Angriff in der 78. Minute der Gästemannschaft ging knapp am Tor vorbei. In der 85. Minute konnten die Bauländerinnen die Verwirrung im Fünfmeterraum von Zeutern nicht zu einem zählbaren Erfolg nutzen. Die letzten drei Minuten musste die junge Mannschaft des SC Klinge nach einer gelb-roten Karte zu zehnt beenden.

Es spielten: Schneider, Kraft, Wessely, Mayer, Mertes, Lenz, Somogy, Kowarik (75. Egenberger), Serpa, Zauner, Springer (46. Lind)

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]