Zwei Freunde landen im Krankenhaus

 Beerfelden. (ots) Zwei 25 und 34 Jahre alte Freunde sind über ein umgeworfenes Meter-Bier am Donnerstagabend dermaßen in Streit geraten, dass der 25-Jährige seinem Beerfelder Freund eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen haben soll. Andere Gäste des Brunnenfestes verständigten die Rettungskräfte, nachdem sich die zwei unter Alkoholeinfluss stehenden jungen Männer, Schnittverletzungen bei der anschließenden Rangelei zufügten. Die Polizei in Erbach ermittelt gegen den 25-Jährigen aus Rothenberg wegen gefährlicher Körperverletzung. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 06062 / 953-0 bei den Ermittlern zu melden.

Minister Hauk besucht Billigheim

(Foto: pm) Billigheim. (pm) Auf Einladung von  Bürgermeister Martin Diblik besuchte Minister Peter Hauk die Gemeinde Billigheim. Dieser Termin war eine gute Gelegenheit, die eingereichteBewerbung als Schwerpunktgemeinde im „Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum“ (ELR)  dem Minister und Wahlkreisabgeordneten persönlich vorzustellen. Der [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse