TBB: In abgeschlepptes Auto gefahren

(Symbolbild)

(ots) Mit einem Auto, das gerade von einem LKW abgeschleppt wurde,
kollidierte am Dienstag, gegen 19 Uhr, in Tauberbischofsheim der VW
eines 24-Jährigen. Der 58-jährige LKW-Fahrer schleppte mit seinem
Truck einen PKW mit Motorschaden ab und überquerte auf Höhe des
Dittwarer Bahnhofs die B27, von der alten Königheimer Straße kommend
in Richtung Dittwar. Dabei übersah er vermutlich den aus Richtung
Königheim kommenden VW eines 24-Jährigen. Trotz Vollbremsung krachte
der VW in den geschleppten PKW. Beim Zusammenstoß entstand ein
Gesamtschaden von zirka 6.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand
verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]