Buchen: Hüpfburgen gestohlen

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte stahlen zwischen Sonntag, 11 Uhr, und Montag, 10 Uhr, zwei Hüpfburgen, drei Gebläse und eine Fallschutzmatte. Eine Eventfirma hatte einen Anhänger auf einen Schotterparktplatz in der Buchener Eisenbahnstraße gestellt. Aus diesem entwendeten die Langfinger die Beute in Höhe von zirka 5.000 Euro. Aufgrund der Größe und des Gewichts der Gegenstände geht die Polizei davon aus, dass die Täter ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger zum Abtransport benutzten. Zeugen denen Verdächtiges aufgefallen ist, oder die Hinweise auf den Verbleib des Diebesgutes haben, sollten sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]