Mudau: Ausweichmanöver wegen Reh

Artikel teilen:

(ots) Weil er offenbar einem Reh, welches auf der Fahrbahn stand,
auswich, kam ein 20-Jähriger mit seinem PKW am Montagmorgen bei Mudau
von der Fahrbahn ab. Der VW überfuhr daraufhin ein Geländer und wurde
dabei im Frontbereich erheblich beschädigt. Glücklicherweise wurden
der 20-Jährige und das Reh dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wird
auf insgesamt zirka 3.000 Euro geschätzt.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse