Mudau: Ausweichmanöver wegen Reh

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Weil er offenbar einem Reh, welches auf der Fahrbahn stand,
auswich, kam ein 20-Jähriger mit seinem PKW am Montagmorgen bei Mudau
von der Fahrbahn ab. Der VW überfuhr daraufhin ein Geländer und wurde
dabei im Frontbereich erheblich beschädigt. Glücklicherweise wurden
der 20-Jährige und das Reh dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wird
auf insgesamt zirka 3.000 Euro geschätzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: