Michelstadt: Drei Verletzte nach Glätteunfall

Artikel teilen:

(ots) Am Samstag wurden gegen 09:00 Uhr auf der K 45 zwischen der Anschlussstelle B 47 und dem Michelstädter Ortsteil Würzberg eine Pkw-Fahrerin und ein Pkw-Fahrer mit seinem Beifahrer bei einem Glätteunfall schwer verletzt.

Werbung
Die 18-jährige Würzbergerin befuhr mit ihrem Pkw die K 45 aus Richtung B 47, als sie in einer eisglatten Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, sich mit ihrem Pkw drehte und auf die Fahrspur eines entgegen kommenden 56-jährigen Erbachers geriet. Dort kollidierte sie seitlich mit dessen Pkw.

Während die verletzte Fahrzeugführerin mit einem Rettungshubschrauber in das BG-Klinikum Ludwigshafen geflogen werden musste, wurden die beiden männlichen Unfallbeteiligten mittels Rettungswagen ins Gesundheitszentrum Erbach gebracht.

Die Strecke musste über zwei Stunden für den Verkehr voll gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse