Adelsheim: Auffahrunfall auf der Autobahn

(Symbolbild)

Verursacher flüchtet

(ots) Auf der Autobahn 81, zwischen Osterburken und Möckmühl kam es am
Dienstagabend, gegen 20:00 Uhr zu einem Auffahrunfall, dessen
eigentlicher Verursacher, ein Kleintransporter mit polnischem
Kennzeichen, flüchtete.

Werbung
Auf Höhe des Parkplatzes „Großer Wald“ in Fahrtrichtung Stuttgart, setzte der Fahrer des Transporters plötzlich zum Überholen an und wechselte hierbei vom rechten auf den linken
Fahrstreifen. Der dort fahrende Lenker eines Audis konnte durch eine
starke Bremsung ein Auffahren verhindern, nicht jedoch der Lenker
eines BMW, der hinter dem Audi fuhr. Durch den Aufprall wurde der
Audi-Fahrer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe
von circa 8.000 Euro. Der Fahrer des Kleintransporters setzte
unbehelligt seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich mit dem
Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, in
Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]