Heilbronn: 13-Jährige bespuckt Polizisten

(Symbolbild)

Anschließend in Psychiatrie eingewiesen

(ots) Scheibe eingetreten und Polizisten bespuckt Mit dem Fuß trat eine 13-Jährige am Montagabend gegen 19:25 Uhr eine Schaufensterscheibe in der Heilbronner Titotstraße ein.

Werbung
Passanten hielten das Mädchen und ihre Begleiterin bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei deren Ankunft schrien beide Randaliererinnen hysterisch herum. Der Grund dürfte im Grad ihrer Alkoholisierung gelegen haben. Knapp ein Promille zeigte das Testgerät bei der Begleiterin an. Die eigentliche Täterin verweigerte den Alkoholtest, lies sich nicht beruhigen und musste schließlich sogar in Handschellen gelegt werden. Hierbei bespuckte sie einen Polizisten. Nach der Verständigung ihres Betreuers wurde sie einem Arzt vorgestellt und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Das Schaufenster wurde durch die Feuerwehr Heilbronn gesichert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]