Bad Mergentheim: 59 km/h zu schnell

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 290 in Bad Mergentheim kam es am Dienstagmorgen zu insgesamt vier Verstößen gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Der schnellste Fahrer war 59 km/h schneller als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 240 Euro, zwei Punkten und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: